Steinauer SchülerInnen auf der Lehrbaustelle des Bauhandwerks

Unmittelbar nach den Sommerferien startete für die 8. Klasse Hauptschule der Brüder–Grimm–Schule Steinau ein zweiwöchiges Praktikum auf der Lehrbaustelle der Kreishandwerkerschaft Schlüchtern. Begleitet durch Ausbildungsleiter Stefan Maul hatten die Schüler*Innen die Möglichkeit, verschiedene Handwerksberufe kennen zu lernen.
Auch der Umgang mit Werkzeugen, die Notwendigkeit des Könnens bestimmter Schulfächer (wie z.B. Mathematik) sowie die Einhaltung von Verhaltensregeln standen im Mittelpunkt des Praktikums.

Einige sehr schöne Werkstücke sind entstanden und wertvolle Erfahrungen für die zukünftige Berufswahl wurden gemacht. Das Berufsbildungszentrum Bau Osthessen leistet damit einen unschätzbaren Beitrag, junge Menschen an die Arbeitswelt heranzuführen und Einblicke zu gewähren.

Bericht: FRA

Wandertag 03AG

Zu dem Thema „Die Kartoffel“ unternahm die Klasse 3a am Dienstag, 07.09.2021, bei bestem Wetter einen Wanderausflug nach Bellings. Auf einem Feld von Landwirt Werner Simon konnten die Kinder live miterleben, wie Kartoffeln nach alter Tradition geerntet wurden. Nachdem die Kartoffeln freigelegt waren, halfen alle fleißig mit, die Kartoffeln vom Acker einzusammeln. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen! 😉

Text und Fotos: S. Eurich

Förderverein gratuliert zur Einschulung

Der Vorsitzende des Fördervereins „Freunde der Brüder – Grimm – Schule“ Jochen Eurich begrüßte die neuen Mitglieder der Schulgemeinde recht herzlich. Neben vielen guten Wünschen für ihren Schulstart gab es wie in jedem Jahr ein Willkommensgeschenk in Form eines Schulrucksacks mit BGS Logo sowie Nützliches für den Schulalltag.

Der Förderverein sagt: Herzlich willkommen an der BGS – schön, dass ihr da seid!

Bericht: FRA

Büchereieule geht an Klasse 2a

Auch in Coronazeiten wird an der Brüder-Grimm-Schule eifrig gelesen und die Schulbücherei genutzt.
Für ihre besondere Leseleistung wurde in diesem Halbjahr die Klasse 2a ausgezeichnet.

Sie erhielt die Büchereieule „Sammy“ und darf sie für ein halbes Jahr im Klassenraum behalten. Die Kinder der 2a haben sich sehr gefreut. Mal sehen, an welche Klasse die Büchereieule im nächsten Halbjahr geht.

Bericht: WIE

Für Abschlussklassen: Schreiben der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit

Um schnelle Kontaktmöglichkeiten zu Ihrer Berufsberatung zu schaffen, möchten wir eine Übermittlung Ihrer Daten – auf freiwilliger Basis und unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen – durch Ihre Schule an die örtlich zuständige Agentur für Arbeit ermöglichen. Bitte wenden Sie sich hierzu umgehend an Ihre Lehrkräfte, von dort werden die erforderlichen Informationen an Ihre Berufsberaterin / Ihren Berufsberater weitergeleitet. So erhalten Sie ein Beratungsgespräch, und Ihnen werden möglichst passgenaue Ausbildungsangebote vorgeschlagen.

Ein herzliches Dankeschön

In unserer Schülerbücherei ist es zurzeit recht ruhig. Die Öffnungszeiten in den Pausen sind aktuell wegen der Pandemie nicht möglich. Aber alle hoffen sehr, dass wir bald wieder normal öffnen können und die Bücherei in vielen Pausen zur Verfügung steht.

Eine Öffnung in den Pausen ist aber auch nur möglich, weil es ehrenamtliche Mitarbeiterinnen gibt, die in dieser Zeit die Bücherei zuverlässig betreuen.

Frau Susanne Drechsler, Frau Beate Kretzschmar und Frau Susann Laakmann haben bis zur ersten Schulschließung dafür gesorgt, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit hatten, in den Pausen die Bücherei zu nutzen. Mit viel Freude und Engagement standen sie den Lesehungrigen mit Rat und Tat zur Seite. Darüber sind wir an der Brüder-Grimm-Schule sehr glücklich und dankbar.

Leider müssen wir Frau Laakmann nun aus unserem Bücherei-Team verabschieden, da sie mit ihrer Familie aus Steinau weggezogen ist. Zu dieser Familie gehört auch Hori, der Familienhund. Hori ist ein ausgebildeter Begleithund mit tadellosen Manieren. Er war für viele Schülerinnen und Schüler das Highlight am Freitag in der Bücherei. Und die Enttäuschung war stets groß, wenn er mal nicht dabei war.

Die ganze Schulgemeinde der Brüder-Grimm-Schule bedankt sich bei Frau Laakmann und Hori für die vielen Stunden in der Bücherei.

Herr Seib überreichte Frau Laakmann Blumen mit vielen guten Wünschen für die Zukunft. Für Hori gab es Leckerli.

Bericht: WIE

Stellenausschreibung für VSS-Kräfte/Betreuungspersonal

Die Brüder-Grimm-Schule sucht ständig Personen, die im Rahmen der Verlässlichen Schule Vertretungsunterricht erteilen können, idealerweise Lehramtsstudenten aller Fachrichtungen, aber auch Leute, die Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen haben, wie zum Beispiel Jugendtrainer oder sonstige Fachleute.

Wenn Sie Freude am Umgang mit Kindern/Jugendlichen haben, einen freundlichen, aber bestimmten Umgangston pflegen, sowie bestenfalls über Erfahrung im Unterricht verfügen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Schulleitung, um Details zu besprechen. Ebenso suchen wir Betreuungspersonal für unsere Mittags- und Hausaufgabenbetreuung sowie geeignetes Personal für die Leitung von Arbeitsgemeinschaft in der Nachmittagsbetreuung.

Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ist obligatorisch.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung!