Bien-Zenker stellt sich vor

Am Montag, den 09.03.2020, besuchten zwei Auszubildenen der Firma Bien-Zenker die Brüder-Grimm-Schule und stellten in der dritten und vierten Stunde den Klassen H8 und R9 das Unternehmen vor.

Zum Einstieg präsentierten sie mithilfe eines Videos das Unternehmen Bien-Zenker und zeigten auf, was dieses Unternehmen ausmacht. Anschließend gaben sie Informationen zum Standort und den beiden Bau-Marken: Die Bien-Zenker GmbH ist mit den Marken Bien-Zenker und Living Haus ein führendes deutsches Unternehmen im Neubau von modernen Ein- und Zweifamilienhäusern in Fertigbauweise mit Sitz im hessischen Schlüchtern.

Aktiv wurden die SchülerInnen beim Herausfinden der Kooperationspartner von Bien-Zenker. Hierbei wurden Firmen wie Engelbert Strauß, Duravit und Geberit genannt.

Weiterhin beeindruckte ein besonderes Anliegen von Bien-Zenker die SchülerInnen: der Schutz von Bienen. Den SchülerInnen wurde erklärt, dass Bienen für das menschliche Leben notwendig sind und vorm Aussterben geschützt werden müssen. Mit ihrer Initiative „Bienen schützen – Zukunft sichern“ entwickelt Bien-Zenker Projektpläne wie beispielsweise die Einrichtung von … >>> Weiterlesen <<< “Bien-Zenker stellt sich vor”

R9 geht Bowlen

Am Dienstag, den 10.Dezember 2019, fuhr die Klasse R9 der Brüder-Grimm-Schule Steinau mit dem Zug um 08:30 Uhr morgens nach Gelnhausen. Nach circa 10-minütiger Laufzeit erreichte die Klasse ihr Ziel: „Frankys Bowling und Sportsbar“. Nach der Ankunft bekam jeder Schüler ein Paar Bowlingschuhe in seiner Größe.

Anschließend folgte eine kurze Einleitung, in welcher jeder erklärt bekam, wie man die Bowlingkugeln richtig hält und rollt. In einer Gruppe von 6 Leuten dauerte ein Spiel circa 40 Minuten. Durch beeindruckende Laserstrahlen und Musikbegleitung war es ein noch besseres Gefühl, einen Strike zu werfen. Nach einer zweistündigen Bowlingsession war die Klasse jedoch sehr ausgepowert, also gingen wir und stärkten uns in einer Döneria, in welcher wir alle Döner oder Pizza aßen. Gestärkt und mit vollem Magen hatten wir noch ein wenig Zeit bis unser Zug kam, sodass wir uns spontan dazu entschieden, die Zeit in einem nahegelegenen Tedi zu überbrücken. Als die Stunde 13:00 … >>> Weiterlesen <<< “R9 geht Bowlen”

Ausflug zum Hessentag nach Bad Hersfeld

Am 13.06.2019 sind wir, die Klasse R8, zum Hessentag nach Bad Hersfeld gefahren und waren zu Gast bei der Bundeswehr. Wir wurden an der Schule mit einem Bus abgeholt und zum Platz der Bundeswehr nach Bad Hersfeld gebracht. Direkt nachdem wir aus dem Bus ausgestiegen sind, gab uns eine Soldatin Wasser. Sie führte uns zu einer Kreuzung, an der uns ein anderer Soldat abholte.

Zuerst sind wir zur Deutschen Marine gegangen. Dort wurden uns die Aufgaben eines Marine-Soldaten erklärt. Danach ging es direkt zur Station „Feldjäger“. Wir durften die Schutzkleidung anprobieren und in die Fahrzeuge steigen. Dabei wurden uns die Aufgaben eines Feldjägers erklärt. Durch den engen Zeitplan ging es dann auch sofort zu den Piloten. Der nette Pilot erklärte uns, was seine Aufgaben sind. Zudem erklärte er uns noch den Schleudersitz. Wir durften uns in einen halben Alpha-Jet setzen. Hierbei erklärte uns jeweils ein Pilot die Funktion des Flugzeuges.

Der … >>> Weiterlesen <<< “Ausflug zum Hessentag nach Bad Hersfeld”

Poetry Slam

Besuch Poetry Slammer Lars Ruppel: Am 09.05.2019 besuchte der Poetry Slammer Lars Ruppel die Brüder-Grimm-Schule und gestaltete in der Halle am Schloss für die Klassen 5-10 einen spannenden und schülerorientierten Workshop. Lars Ruppel ist mehrfach Deutscher Meister und international für das Goethe Institut unterwegs. Seine Haupttätigkeiten sind Poetry Slam Workshops für SchülerInnen und Fortbildungen für LehrerInnen sowie Vorträge an Universitäten.
Zu Beginn des Workshops beschrieb Lars Ruppel, dass Poetry Slam ein beliebtes Veranstaltungsformat ist, um eigens kreierte Texte vor dem Publikum zu präsentieren und dort im Wettbewerb gegeneinander anzutreten. Anschließend berichtete er über seinen persönlichen Werdegang diesbezüglich: Im Alter von 8 Jahren schrieb er sein erstes Gedicht, das er den SchülerInnen der Brüder-Grimm-Schule vorlas. Dies erzeugte zugleich Begeisterung und Vorfreunde auf den bevorstehenden Workshop, bei denen die SchülerInnen ebenfalls etwas Poetisches gestalten durften. Mithilfe einzelner Aufgaben, wie beispielsweise das Sammeln von Synonymen (=Wörter mit der gleichen oder ähnlichen Bedeutung) sowie das … >>> Weiterlesen <<< “Poetry Slam”