Cafeteriabetrieb und Mittagessen für 3,50€

  • WICHTIGER HINWEIS: Vorrangig erhalten die SchülerInnen ein Mittagsessen die nachmittags ein schulisches Betreuungsangebot an diesem Tag wahrnehmen.
  • Zur besseren Planung bestellen Sie bitte bei Bedarf unter der Telefonnummer 06051-8579851 (direkte Verbindung zu unserer Cafeteria) das Mittagessen vor.
  • Die SchülerInnen können jedoch auch ohne Voranmeldung in der Cafeteria ein warmes Mittagessen einnehmen bzw. ein belegtes Brötchen kaufen.
  • In den ersten und zweiten Pausen ist die Cafeteria ebenfalls Mo – Fr geöffnet.  

Kollegium der BGS bildet sich fort

Die Brüder-Grimm-Schule wurde in den Sommerferien vom Main-Kinzig-Kreis in fast allen Räumen mit digitalen Tafeln ausgestattet. Um diese auch sinnvoll im Unterricht einsetzen zu können, hat das Medienzentrum des Main-Kinzig-Kreises Fortbildungen dazu angeboten.

20 Lehrerinnen und Lehrer aus dem Kollegium der Brüder-Grimm-Schule haben an dieser sehr interessanten Fortbildung am Nachmittag in der Tümpelgartenschule in Hanau teilgenommen.

Schon jetzt werden die neuen Tafeln als eine große Bereicherung im Schulalltag wahrgenommen.

Einwilligungserklärung (Antigen-Tests) im Schuljahr 2021/2022

DOWNLOAD: Im Zusammenhang mit der Verhinderung und Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 und zum Zweck der Feststellung akuter Infektionen müssen Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und das weitere Personal an hessischen Schulen das Vorliegen eines aktuellen negativen Corona- Tests nachweisen, wenn sie am Präsenzunterricht oder an sonstigen regulären Präsenzveranstaltungen teilnehmen wollen.

Die Schulen bieten ihnen hierzu die Möglichkeit an, Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien (Antigen-Selbsttests) zum Nachweis von SARS-CoV-2 direkt in der Schule durchzuführen.
Es sind weiterhin auch Tests mit Nachweis in einem Testzentrum möglich!

Informationen zu Selbsttests

Aktuell gilt, dass die Teilnahme am Präsenz- und Wechselunterricht und an der Notbetreuung künftig nur möglich ist, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt, welches nicht älter als 72 Stunden ist.
Sie können selbst entscheiden, ob Ihr Kind in der Schule einen Selbsttest macht (Bitte am Montag bzw. Dienstag die Einwilligungserklärung mitgeben!) oder einen sogenannten Bürgertest an einer der Teststellen außerhalb der Schule. Beide Angebote sind kostenfrei. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht allerdings als Nachweis nicht aus!

Schülerinnen und Schüler, die der Schule keinen Nachweis über ein negatives Testergebnis vorlegen und auch nicht vom Selbsttestangebot in der Schule Gebrauch machen, müssen das Schulgelände verlassen und werden ausschließlich im Distanzunterricht beschult.
Wenn Sie sich gegen einen Test entscheiden, melden Sie Ihr Kind bitte schriftlich von der Teilnahme am Präsenzunterricht ab. Ihr Kind verbringt in diesem Fall die Lernzeit zuhause und erhält von der Schule geeignete Aufgabenstellungen. Mit einer Betreuung durch Lehrkräfte wie im Präsenzunterricht kann allerdings nicht gerechnet werden. 

Download

Jetzt gültige Einwilligungserklärung zur Selbsttestung

Videoerklärungen