Ehrungen

Am Schulhalbjahresende wurden an der Brüder-Grimm-Schule in Steinau an der Straße zahlreiche SchülerInnen geehrt. In der ersten Unterrichtsstunde erfolgten die Bestenehrungen der Sekundarstufe 1, bevor anschließend die GrundschülerInnen geehrt wurden.

Zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde begrüßte Schulleiter Guido Seib alle SchülerInnen der Sekundarstufe. Anschließend übergab er das Wort an Herrn Maikranz, der die Sportlerehrungen übernahm und die Deutschen Sportabzeichen an die einzelnen Klassen verteilte. In diesem Zusammenhang wurde sich bei Bernhard Mäder für seine tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Sportabzeichenerwerbs bedankt. Bernhard Mäder lobte den sportlichen Ehrgeiz der SchülerInnen der Brüder-Grimm-Schule und das Engagement der Sportlehrkräfte. Zwei Sportlehrkräfte wurden darüber hinaus mit dem Deutschen Sportabzeichen geehrt: Andrea Waigand zum zehnten und Jochen Maikranz zum fünften Mal.

Im Anschluss daran wurden die Termine für das Futsalturnier bekanntgegeben. Am 3.März 2020 findet das Turnier der fünften bis siebten Klassen statt und am 4. März 2020 das der achten bis zehnten.

Des Weiteren … >>> Weiterlesen <<< “Ehrungen”

Bester Praktikumsbericht

In diesem Jahr erreichten Schüler der Brüder – Grimm – Schule Steinau den jeweils 1. Platz in ihrer Schulform beim Wettbewerb “Bester Praktikumsbericht“. Der Arbeitskreis Schule – Wirtschaft sucht in jedem Jahr die besten Berichte aus den unterschiedlichsten Schulformen. Mehr als 150 Mappen wurden in diesem Jahr eingereicht.
Die Preisverleihung findet traditionell auf der Lehrstellenbörse in Steinau statt. So erhielt am 11.Mai 2019 Fiona Thimm (Praktikum in der Salztalklinik Bad Soden – Salmünster) aus der Klasse H8 ihre Siegerurkunde in der Schulform Hauptschule. Im Bereich Realschule siegte aus der Klasse R9 Colin Strott – Heinrich (Praktikum Fa. Strassing Limes).
Die BGS gratuliert herzlich und drückt die Daumen für die nächste Runde!

Bericht: FRA

Vorlesewettbewerb Grundschule

Foto: Teilnehmer mit Jury von links: Karl-Heinz Hach (Schulelternbeirat), Susanne Drechsler (Mitarbeiterin Schulbibliothek), Catrin Eisenhauer (Fachlehrerin), Regina Gärtner (Konrektorin)

Lustige und spannende Geschichten von Piraten, Detektiven, Rittern, Pferden und starken Kindern wurden beim Vorlesewettbewerb der vierten Klassen der Brüder-Grimm-Schule Steinau vorgestellt.
Die Klassensieger Nina Günther, Zain Kahlon, Katharina Kaul, Jonas Kreft, Pia Lauer und Iljana Schneeberger stellten sich mit ihren vorbereiteten Texten der Jury. Die Klassenkameraden hörten gespannt zu und fieberten eifrig mit.
Im zweiten Teil des Wettbewerbes mussten die Schülerinnen und Schüler aus dem unbekannten Text „Ein Pferd namens Milchmann“ von Hilke Rosenboom vorlesen und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
In beiden Teilen des Wettbewerbes konnten die Kinder die Jury mit ihren engagierten und souveränen Vorträgen überzeugen.
Es gewann schließlich Pia Lauer. Zweite wurde Katharina Kaul. Beide wurden mit einer Urkunde und einem Gutschein belohnt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich mutig der Jury gestellt hatten, erhielten außerdem einen Preis … >>> Weiterlesen <<< “Vorlesewettbewerb Grundschule”