Themenreihe „Sucht, Handy und Mobbing“ an unserer Schule

  • Zu den Themen „Sucht, Handy und Mobbing“ finden viele Veranstaltungen für Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen an unserer Schule stattDonnerstag, 31.10.: Präventionstag AWO (Fachstelle für Suchtprävention) für die Klasswe H7 und R7
    • Dienstag, 12.11.: Infoveranstaltung für Lehrkräfte „Nutzung von gängigen verbotenen Substanzen“ 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr
    • Mittwoch, 13.11., Dienstag, 19.11.: „Partydroge“; Workshops für H9, R9, R10; die Kosten werden vom Förderverein unserr Schule übernommen.
    • Samstag, 16.11.: Workshop für LehrerInnen und Eltern „Mobbing in der Schule: Ursachen, Folgen und Maßnahmen“
    • Montag, 25.11., Dienstag, 26.11.: Workshop Klassen 5 „Sicher im Netz“
    • Montag, 02.12.2019 um 18:30 Uhr: Elterninformationsabend mit Vertretern der Polizei zum Thema „Drogen“
    • Januar, Februar 2020: Elternabend zum Thema „Mediennutzung“ (geplant, weitere Infos folgen)

Erste Hilfe in der Grundschule

Direkt nach unserem Fahrradführerschein begannen wir mit einer großen 1. Hilfe-Einheit. Fr. Riefer brachte uns bei, wie man Wundpflaster auf Fingerkuppen oder Ellbogen klebt und wie man Kopf- und Druckverbände anlegt.

Wir lernten auch, wie man Personen in eine stabile Seitenlage legt. Jeder von uns durfte sogar eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen. Das war besonders spannend.

Nun sind wir für unser Alter bestens auf Notfälle dieser Art vorbereitet. Dafür sagen wir, die Klasse 4C, ein ganz herzliches Dankeschön an Fr. Riefer.

Bericht: GäR

Projekttag „Alkohol & Nikotin“

Im Rahmen der Suchtprävention fand am 31.10.2019 ein Projekttag für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 unserer Haupt- und Realschule statt. Im Mittelpunkt standen hierbei die Rauschmittel „Alkohol und Nikotin“.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Gelnhausen. Diese gestaltete einzelne Stationen zum Thema in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin Jenny Stalf und den beiden Klassenlehrern Annemarie Schneider und Markus Heiliger.

In Kleingruppen setzten sich die Schülerinnen und Schüler, teils in spielerischer Form, mit Auswirkungen von Alkoholkonsum, Ursachen und Gründe für den Konsum von Rauschmitteln, Zigaretten in Werbung, Folgen von Rauchen u.m.

Ein gemeinsame Gesprächsrunde bildete den Abschluss eines informativen Tages.

Bericht: HEI