Sieger des Mathematikwettbewerbs

von links nach rechts: Frau Bös, Tim Saldow, Finja Hofmann, Frau Rippl und Herr Seib

Finja Hofmann (R8) und Tim Saldow (H8) sind die Schulsieger der ersten Runde des hessenweiten Mathematikwettbewerbs an der Brüder-Grimm-Schule Steinau.

Schulleiter Guido Seib, die Mathematiklehrerinnen Frau Bös und Frau Rippl sowie die gesamte Schulgemeinde gratulieren den beiden für ihren Sieg und wünschen ihnen für die bevorstehenden Mathematikaufgaben der zweiten Runde viel Erfolg und gutes Gelingen.

Ehrungen an der Brüder-Grimm-Schule

Traditionell wurden am Schuljahresende zahlreiche SchülerInnen an der Brüder-Grimm-Schule in Steinau an der Straße geehrt. In der dritten Unterrichtsstunde erfolgten die Bestenehrungen der Grundschule, bevor anschließend die SchülerInnen der Sekundarstufe geehrt wurden.

Zu Beginn der dritten Unterrichtsstunde wurden die SchülerInnen, die am Schwimmwettkampf in Schlüchtern teilgenommen und in der Gesamtwertung Platz 2 erreicht haben, auf die Bühne gerufen und geehrt. Einen Applaus gab es ebenfalls für die leitenden Lehrerinnen: Monika Bauer und Lena Flinner.

Des Weiteren wurden die SchülerInnen der Fußball-AG unter der Leitung von Lothar Röder für ihre Leistungen gelobt. Sie erhielten für ihren sportlichen Ehrgeiz beim Technik-Wettkampf Abzeichnungen in Gold, Silber und Bronze.

Weitere sportliche Ehrungen folgten im Anschluss durch die Bekanntgabe der Ehrenurkunden, der Sieger der Bundesliga (4a Mädchen und 3c Jungen), der Rangliste des Staffellaufes sowie der Sportabzeichen der vierten Klasse.

Neben den sportlichen Leistungen wurde die Klasse 4a für ihre tollen Leseleistungen gelobt.

In der vierten … >>> Weiterlesen <<< “Ehrungen an der Brüder-Grimm-Schule”