Ehrungen

Am Schulhalbjahresende wurden an der Brüder-Grimm-Schule in Steinau an der Straße zahlreiche SchülerInnen geehrt. In der ersten Unterrichtsstunde erfolgten die Bestenehrungen der Sekundarstufe 1, bevor anschließend die GrundschülerInnen geehrt wurden.

Zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde begrüßte Schulleiter Guido Seib alle SchülerInnen der Sekundarstufe. Anschließend übergab er das Wort an Herrn Maikranz, der die Sportlerehrungen übernahm und die Deutschen Sportabzeichen an die einzelnen Klassen verteilte. In diesem Zusammenhang wurde sich bei Bernhard Mäder für seine tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Sportabzeichenerwerbs bedankt. Bernhard Mäder lobte den sportlichen Ehrgeiz der SchülerInnen der Brüder-Grimm-Schule und das Engagement der Sportlehrkräfte. Zwei Sportlehrkräfte wurden darüber hinaus mit dem Deutschen Sportabzeichen geehrt: Andrea Waigand zum zehnten und Jochen Maikranz zum fünften Mal.

Im Anschluss daran wurden die Termine für das Futsalturnier bekanntgegeben. Am 3.März 2020 findet das Turnier der fünften bis siebten Klassen statt und am 4. März 2020 das der achten bis zehnten.

Des Weiteren wurde die Turngruppe für ihre sportlichen Leistungen geehrt. Am 12.Dezember 2019 gewannen diese den Kreisvorentscheid WK2. Im März 2020 werden sie nun im Landesentscheid die Brüder-Grimm-Schule vertreten. Im Namen der Schulgemeinde bedankten sich Jochen Maikranz und Schulleiter Guido Seib bei Corinna Weber für ihr Engagement bei der Leitung der Turngruppe und wünschten der Turngruppe für den Landesentscheid viel Erfolg.

Ein besonderes Lob ging daraufhin an Schüler der Klasse H9, die in der Kinzigschule in Schlüchtern zum ersten Mal freiwillig an dem Fußballturnier teilgenommen haben.

Neben den sportlichen Leistungen wurde auch das soziale Engagement der SchülerInnen der Brüder-Grimm-Schule gewürdigt. Jedes Jahr nehmen diese an der Weihnachtspäckchenaktion für Rumänien teil. Überdies gehört es mittlerweile zu Tradition, dass sich SchülerInnnen an der Aktion „Päckchen für die Tafel Bergwinkel e.V.“ beteiligen. Sie sorgen somit für leuchtende Kinderaugen am Weihnachtsabend.  Ebenfalls lobte Guido Seib zwei SchülerInnen, Sophia Anastassiadou und Marius Kneer, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich die Tafel unterstützen.… >>> Weiterlesen <<<

Verabschiedung von Renate Wagenhäuser

Am letzten Schultag des ersten Schulhalbjahres 2019/20 fand die Verabschiedung von Renate Wagenhäuser an der Brüder-Grimm-Schule statt.

Zu Beginn der Feier überraschten ehemalige Schüler der ersten Bläserklassen zusammen mit den ehemaligen Instrumentallehrern, aktiven Kolleginnen und Schülerinnen mit einem musikalischen Stück. Im Anschluss daran beschrieb Schulleiter Guido Seib den beruflichen Werdegang von Renate Wagenhäuser. Diese studierte Gymnasiallehramt und absolvierte mit den Fächern Musik und Erdkunde ihr erstes und zweites Staatsexamen. Im Jahr 1999 wurde sie in den hessischen Schuldienst eingestellt und war ab dieser Zeit für ihr musikalisches Engagement an der Schule bekannt. Sie besuchte Fortbildungen im Bereich der Musik und übernahm 2005 die erste Bläserklasse an der Brüder-Grimm-Schule in Steinau an der Straße. Insgesamt war dies die zweite Bläserklasse im MKK-Kreis. Beim Schwerpunkt Musik war sie an der Schule immer gut vertreten. Schulleiter Guido Seib bedankte sich bei Renate Wagenhäuser für die langjährige Tätigkeit, wünschte ihr für ihre Zukunft nur das Beste und entließ sie in ihren wohlverdienten Ruhestand. Frau Renate Wagenhäuser bedankte sich im Anschluss für die schöne Zeit, die sie an der Brüder-Grimm-Schule erleben durfte, und den musikalischen Auftritt der Bläserklasse.

Zur Verabschiedung führten LehrerInnen des Kollegiums eine lustige Musikstunde bei Frau „Häuserwagen“ vor und überreichten Frau Wagenhäuser ein Dankesgeschenk. Das Kollegium und die Schulleitung wünschen Frau Wagenhäuser für ihre weitere Zukunft alles Gute.