Herbstwanderung der 08H

Trotz Frühnebel und niedrigen Temperaturen machte sich die 08H, gemeinsam mit Klassenlehrerin Kathrin Franke auf, den Bellinger Berg zu erklimmen. Je höher die Gruppe kam, umso besser wurde die Sicht. Als die Sonne den letzten Frühnebel vertrieb, wurde die H8 mit atemberaubenden Bildern belohnt. An der Warte angekommen, wurde der Turm gestürmt und über die verschiedenen Siedlungen, die in der Ferne zu sehen waren, gefachsimpelt.
Nach einem kleinen Imbiss und einer Fotosession zur Erinnerung begann der Abstieg. Mittlerweile waren die Jacken längst ausgezogen und es wurden die warmen Sonnenstrahlen genossen. Deshalb gab es zum Abschluss noch einen “Umweg“ über den Tegut und alle gönnten sich ein Eis.

Bericht: FRA