Sportlerehrungen an der Brüder-Grimm-Schule Steinau

Am 18.03.2021 übergab Sportlehrer Jochen Maikranz an der Brüder-Grimm-Schule die Deutschen Sportabzeichen an die SchülerInnen der Klassen F6a und R10. In der Klasse F6a erhielten insgesamt sieben SchülerInnen das Sportabzeichen. In der Abschussklasse R10 wurden acht SchülerInnen geehrt. Darüber hinaus bekam Lehrerin Andrea Waigand zum elften Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold. In diesem Zusammenhang sei neben Jochen Maikranz auch Herrn Bernhard Mäder ein großes Dankeschön auszusprechen, der die Durchführung der Sportabzeichen jedes Jahr tatkräftig unterstützt und auch in diesem Jahr bei der Übergabe wieder vertreten war.

Neben den Deutschen Sportabzeichen wurden ebenfalls SchülerInnen sowie LehrerInnen beglückwünscht, die an der Lauf-Challenge der Schule teilnahmen und die meisten Kilometer erzielten. Die Lauf-Challenge entstand im gemeinsamen Ideenaustausch zwischen Jochen Maikranz und Markus Heiliger im Februar 2021. Der Hintergrund der Challenge besteht darin, alle SchülerInnen und LehrerInnen in Bewegung zu setzen und während der aktuellen Pandemielage zu motivieren, Kilometer für sich, die eigene Klasse und die Schulgemeinschaft zu erlaufen. Dabei wurde jeder erlaufene Kilometer in das Schulportal eingetragen und gesammelt. Nach den ersten Tests wurde das Ziel für Februar gesetzt: 1.000 km. Viele Klassen haben sich hierbei beteiligt und ein super Ergebnis von insgesamt 1.006 km erlaufen. Die letzten Kilometer zu dem großen Erfolg wurden kurz vor Ende, am Abend des 28.02.2021, von den SchülerInnen im Schulportal vervollständigt. Gratulation an alle, die dabei waren und zum Erreichen des Ziels beigetragen haben.

Am 1. März wurde die Challenge wieder auf Null gestellt und der Wettbewerb erneut bis zum 31.März gestartet. Diesmal mit dem Ziel von 2.000 km. Ab dem 1. April wird, bei hoffentlich gutem Wetter, die Lauf-Challenge durch eine Schulradel-Challenge ersetzt. Dann gilt es Fahrrad zu fahren!

Bei der Lauf-Challenge erzielte im Februar Leon Eisel aus der Klasse F5a mit 102,4 km das höchste Ergebnis. Im März befindet sich aktuell Leonie Thyriot aus der Klasse R10 an der Spitze. Bei den LehrerInnen erreichte im März Markus Heiliger mit 114,31 km die meisten Kilometer. An der Lauf-Challenge nahmen im Februar die Klassen 2c, f5a, f6a, 7h, 7r, 8h, 8r und 10r teil. Die Teilnahme wurde im März durch weitere Klassen erhöht. Auch zukünftig freuen wir uns auf sportliche Aktive aus  der Lehrer- und Schülerschaft. Lasst uns gemeinsam in Bewegung bleiben!