Gelungener Abgang der H9

Am letzten Tag ihrer Teilnahme an der Kooperation mit der Kinzigschule zur Berufsorientierung fand auch das Fußballturnier der Kinzigschule Schlüchtern statt. Dort treten Berufsschüler und Schüler des Beruflichen Gymnasiums sowie anderer Schulformen gegeneinander an. Sie alle sind wesentlich älter als die H9er Jungs und teilweise erprobte Vereinsfußballer. Das hielt die Mannschaft der H9 nicht von der Teilnahme am Turnier ab. Dies geschah übrigens zum ersten Mal in der Historie dieses Fußball – Events. Schnell war klar, hier wird “anders“ gespielt als beim Brüder – Grimm – Fußballturnier. Hart und ohne Rücksicht auf die jungen Teilnehmer ging es zur Sache und die Jungs schlugen sich nicht schlecht, gewannen sogar ein Spiel. Das hat ihnen den Respekt der anderen Teilnehmer eingebracht. Am Ende landeten die H9er im guten Mittelfeld. Die Veranstalter (SV der Kinzigschule) bedankten sich bei der 9H22(so die Bezeichnung während der einjährigen Kooperation) für ihren Mut zur Teilnahme und verbanden damit die Hoffnung auf zukünftige Nachahmer.

Schulleiter Guido Seib würdigte die Aktion der H9 vor der versammelten Schulgemeinde am Tag der Zeugnisausgabe und brachte seinen Stolz zum Ausdruck, dass die Jungs die Brüder – Grimm – Schule würdig vertreten haben.

Bericht: FRA