Besinnlicher Weihnachtsgottesdienst

Unter dem Motto „Unser Auftrag zum Frieden“ fand der diesjährige besinnliche Weihnachtsgottesdienst der Brüder-Grimm-Schule am Donnerstagabend vor Beginn der Weihnachtsferien in der Reinhardskirche in Steinau stattfand.

Mit Wortbeiträgen und stimmungsvollen Musikstücken beteiligten sich zahlreiche SchülerInnen, der Grundschulchor, LehrerInnen und die Schulband am vielfältigen Programm.

Eröffnet wurde der Weihnachtsgottesdienst durch eine Begrüßungsrede der Schulpfarrerin Frau Klaus. In dieser gab sie das Thema des heutigen Gottesdienstes bekannt und bezeichnete den Frieden als einen kostbaren Schatz der Menschen.

Anschließend stimmten Musikstücke des Grundschulchors unter der Leitung von Siegbert Kühn, die Schulband unter der Leitung von Markus Heiliger und die beiden Schülerinnen Bleona und Selina der Klasse R10 die Zuschauer weihnachtlich ein. Der Lehrerchor sowie Patrick Dörr zeigten mit dem Lied „The First Nowell“ ebenfalls ihr musikalisches Können und sorgten für Gänsehautmomente. Auch die musikalische Überraschung des Schulleiters Guido Seib und Markus Heiliger am Klavier verzauberte die Zuschauer.

Gedanken und Wortbeiträgen zum Thema „Frieden“ dominierten im weihnachtlichen Gottesdienst.… >>> Weiterlesen <<< “Besinnlicher Weihnachtsgottesdienst”

Neue Referendarin im Sekundarstufenbereich

Im November 2019 hat Frau Sandra Helwer ihr Referendariat an der Brüder-Grimm-Schule im Sekundarstufenbereich begonnen.

Im Namen der Schulgemeinde heißen wir sie herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg und persönliche Zufriedenheit an der Brüder-Grimm-Schule.

Päckchen für die Tafel

Schüler der Brüder-Grimm-Schule beteiligen sich an der Aktion „Päckchen für die Tafel Bergwinkel e.V.“

Mittlerweile ist es eine Tradition das Schülerinnen und Schüler Brüder-Grimm-Schule sich an der Päckchenaktion der Tafel Bergwinkel e.V. beteiligen. Auch in diesem Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4C und F6B an der Aktion beteiligt und fleißig Päckchen organisiert und liebevoll eingepackt.

Die Übergabe der Päckchen erfolgte direkt in den Räumlichkeiten der Steinauer Tafel und wurden dort dankend von Frau Pricop entgegengenommen. Im Anschluss folgte eine kleine Führung durch die Räumlichkeiten. Am Ende waren wir uns alle sicher, dass jeder kleine Beitrag für leuchtende Kinderaugen am Weihnachtsabend sorgen wird.

Bericht: MALK

Sieger des Mathematikwettbewerbs

von links nach rechts: Frau Bös, Tim Saldow, Finja Hofmann, Frau Rippl und Herr Seib

Finja Hofmann (R8) und Tim Saldow (H8) sind die Schulsieger der ersten Runde des hessenweiten Mathematikwettbewerbs an der Brüder-Grimm-Schule Steinau.

Schulleiter Guido Seib, die Mathematiklehrerinnen Frau Bös und Frau Rippl sowie die gesamte Schulgemeinde gratulieren den beiden für ihren Sieg und wünschen ihnen für die bevorstehenden Mathematikaufgaben der zweiten Runde viel Erfolg und gutes Gelingen.

Worum es an Weihnachten wirklich geht…

Mit viel Engagement wurde der diesjährige Weihnachtsgottesdienst der Grundschule von der Klasse 2c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lutz vorbereitet. Schon viele Wochen zuvor haben die Schülerinnen und Schüler begonnen, ein Krippenspiel einzuüben, das den ganzen Gottesdienst durchzogen hat. In dem Krippenspiel ging es darum, dass an Weihnachten im Wesentlichen nicht materielle Geschenke, sondern Gottes Liebe zu den Menschen und die Liebe der Menschen untereinander zählt.

Musikalisch wurde das Krippenspiel von den Chorkindern der Klassen 1-4 unter der Leitung von Herrn Kühn liebevoll untermalt.

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle gelang es, durch den mutigen Einsatz von Kindern aus der Klasse 2a und auch einigen Kollegen, das Krippenspiel hervorragend zu präsentieren.

Dank sei auch Frau Klaus und Frau Keul für die schöne Umrahmung des Krippenspiels.

Bericht: STRA, HOF

Erste Hilfe in der Grundschule

Direkt nach unserem Fahrradführerschein begannen wir mit einer großen 1. Hilfe-Einheit. Fr. Riefer brachte uns bei, wie man Wundpflaster auf Fingerkuppen oder Ellbogen klebt und wie man Kopf- und Druckverbände anlegt.

Wir lernten auch, wie man Personen in eine stabile Seitenlage legt. Jeder von uns durfte sogar eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen. Das war besonders spannend.

Nun sind wir für unser Alter bestens auf Notfälle dieser Art vorbereitet. Dafür sagen wir, die Klasse 4C, ein ganz herzliches Dankeschön an Fr. Riefer.

Bericht: GäR

Ausflug nach Fulda

Am 12. Dezember unternahmen wir einen Ausflug nach Fulda. Nach einer kurzen Dombesichtigung hatten wir eine Weihnachtsführung im Vonderau-Museum. Fr. Hoys, eine Handwerkerfrau aus der Barockzeit, erzählte uns von den damaligen Weihnachtsbräuchen. Wir hatten Fragen über Fragen:

  • Gab es zu der Zeit auch einen festlichen Braten?
  • Gab es Geschenke?
  • Warum wurden Strohpuppen in die Fenster gestellt oder an die Türen gehängt?

Nach dieser spannenden Führung ging es direkt in das Planetarium. Dort unternahmen wir eine Planetenschnuppertour. Der Innenhof des Vonderau Museums wurde zum Weltraumbahnhof. Von dort ging es mit dem Raumschiff Astrocator zu den 8 Planeten unseres Sonnensystems.

Ein anschließender kurzer Bummel über den Weihnachtsmarkt durfte zum Abschluss natürlich nicht fehlen.

Bericht: GäR

R9 geht Bowlen

Am Dienstag, den 10.Dezember 2019, fuhr die Klasse R9 der Brüder-Grimm-Schule Steinau mit dem Zug um 08:30 Uhr morgens nach Gelnhausen. Nach circa 10-minütiger Laufzeit erreichte die Klasse ihr Ziel: „Frankys Bowling und Sportsbar“. Nach der Ankunft bekam jeder Schüler ein Paar Bowlingschuhe in seiner Größe.

Anschließend folgte eine kurze Einleitung, in welcher jeder erklärt bekam, wie man die Bowlingkugeln richtig hält und rollt. In einer Gruppe von 6 Leuten dauerte ein Spiel circa 40 Minuten. Durch beeindruckende Laserstrahlen und Musikbegleitung war es ein noch besseres Gefühl, einen Strike zu werfen. Nach einer zweistündigen Bowlingsession war die Klasse jedoch sehr ausgepowert, also gingen wir und stärkten uns in einer Döneria, in welcher wir alle Döner oder Pizza aßen. Gestärkt und mit vollem Magen hatten wir noch ein wenig Zeit bis unser Zug kam, sodass wir uns spontan dazu entschieden, die Zeit in einem nahegelegenen Tedi zu überbrücken. Als die Stunde 13:00 Uhr schlug, begab sich die Klasse zum Bahnhof und fuhr anschließend wieder zurück nach Steinau, wo die Klasse vollständig wieder ankam.… >>> Weiterlesen <<< “R9 geht Bowlen”

Jameela siegt bei Vorlesewettbewerb

Mit „Stimmen der Finsternis“ von R.L. Stine siegte Jameela Lee aus der Klasse 6a beim diesjährigen Vorlesewettbewerb in der Brüder – Grimm – Schule Steinau. Dicht gefolgt von Rajan Vezelaj auf Platz 2 und Nico Eisel auf Platz 3.

In der Jury saßen neben Schulleiter Guido Seib, Martina Wieland (Fachlehrerin Deutsch) sowie Frau Susanne Drechsler(Büchereiteam der BGS). Die drei Erstplatzierten konnten sich über Büchergutscheine freuen, alle sechs Vorlesekids erhielten vom Förderverein der Schule ein Geschenk.

Bericht: FRA

H9 erkundet Würzburgs Stadtgeschichte

Mit einem geschichtlichen Rundgang erkundete die Klasse H9 mit Klassenlehrerin Kathrin Franke und Referendarin Sandra Helwer die interessante Stadtgeschichte Würzburgs. In nur 20min wurde Würzburg kurz vor Kriegsende dem Erdboden gleichgemacht. Ein beeindruckendes Model mit Ausstellung und Originalbomben finden sich dazu im Rathaus der Stadt, gleich neben den Markierungen der Hochwasserstände der letzten 100 Jahre.

In der Hofkirche der Residenz (UNESCO – Weltkulturerbe) fand zeitgleich eine Generalprobe eines Musik – Ensembles statt. Der Dirigent begrüßte die überraschten Steinauer, stellte sich als Kanadier vor und lobte die Klasse, sich auch für kulturelle Dinge zu interessieren. Nach einem Ständchen ging es weiter von Barockhäusern, zur 4.längsten romanischen Kirche Deutschlands (105m), auf der alten Mainbrücke wurde der Drehort des Hollywood – Blockbusters „Die Drei Musketiere“ mit Orlando Blum bestaunt. Die wunderschöne Rokoko – Fassade des Falkenhauses war der letzte Punkt der Führung.

Den interessanten Ausflug ließ die H9 auf dem Weihnachtsmarkt ausklingen, bevor es mit dem Bayern – Ticket wieder nach Hause ging.… >>> Weiterlesen <<< “H9 erkundet Würzburgs Stadtgeschichte”